IS im Irak Zahlreiche Tote bei Bombenanschlägen in Bagdad

Selbstmordattentäter haben in der irakischen Hauptstadt mindestens zehn Menschen getötet. Offenbar stammen die Extremisten aus der Terrormiliz "Islamischer Staat" - die Bagdad als Ziel ihres Feldzugs ausgegeben hat.
Bürger am Ort des Anschlags auf einem Markt in Bagdad: Die Zahl der Toten könnte noch steigen

Bürger am Ort des Anschlags auf einem Markt in Bagdad: Die Zahl der Toten könnte noch steigen

Foto: AP/dpa
kes/dpa/AFP