Irakische Flüchtlinge "Das Wichtigste ist jetzt ein Gefühl der Sicherheit"

Sie wurden gefoltert und entführt, bedroht, angegriffen, vertrieben und beraubt - jetzt nimmt Deutschland sie auf. Im Durchgangslager Friedland bei Göttingen sind die ersten 122 von 2500 irakischen Flüchtlingen angekommen: glücklich, erschöpft und noch etwas orientierungslos.
Von Yassin Musharbash
Mehr lesen über