Irakische Hochzeitsgesellschaft US-Luftangriff richtet Blutbad an

Bei einem US-Luftangriff auf die irakische Stadt Falludscha sind nach Krankenhaus-Angaben am späten Donnerstagabend elf Teilnehmer einer Hochzeitsfeier ums Leben gekommen. Die US-Armee sprach von einem Präzisionsschlag gegen Terroristen.


Falludscha - 17 Menschen, darunter Frauen und Kinder, seien verletzt worden, sagte am Freitag der Arzt Rafa al-Hayat in Falludscha.

Die US-Armee sprach in einer Stellungnahme von einem "Präzisionsschlag", der einem Unterschlupf von Anhängern des al-Kaida-Verbündeten Abu Mussab al-Sarkaui gegolten habe. Aus Geheimdienstquellen hätten die US-Streitkräfte erfahren, dass das Haus führenden Mitgliedern von Al-Sarkauis Gruppe als Treffpunkt gedient habe.

Die US-Armee hat in den zurückliegenden Monaten zahlreiche Luftangriffe auf die Rebellen-Hochburg Falludscha im Westen des Iraks geflogen.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.