Verdächtige Standorte Iran einigt sich mit Uno auf Inspektion von Atomanlagen

Nach monatelangen Verhandlungen haben sich Iran und die Internationale Atomenergiebehörde verständigt. Inspektoren der Uno erhalten Zugang zu verdächtigen Anlagen in Teheran und Isfahan.
Iranischer Sicherheitsmitarbeiter in der Anlage Isfahan (Archivaufnahme)

Iranischer Sicherheitsmitarbeiter in der Anlage Isfahan (Archivaufnahme)

Foto: Vahid Salemi/ AP
als/dpa/AFP
Mehr lesen über