Wirtschaftskrise Irans Hardliner werfen Präsident Rohani Volksverrat vor

Die konservative Mehrheit im iranischen Parlament wirft dem Präsidenten vor, er habe das Land mit seinem gemäßigten Kurs in eine Krise geführt. Doch Rohani sieht die Schuld bei einem anderen.
Der iranische Präsident Hassan Rohani bei einer Rede vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen

Der iranische Präsident Hassan Rohani bei einer Rede vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen

Foto: Brendan McDermid/ REUTERS
mak/dpa
Mehr lesen über