Teherans Atomdrohung Irans Mister 20 Prozent

Iran erwägt, künftig wieder Uran auf 20 Prozent anzureichern - ein möglicher erster Schritt auf dem Weg zur Atomwaffe. Den Europäern bleiben kaum Mittel, das Nuklearabkommen noch zu retten.
Behrouz Kamalvandi, Sprecher der iranischen Atomenergiebehörde

Behrouz Kamalvandi, Sprecher der iranischen Atomenergiebehörde

Foto: ATTA KENARE/ AFP