Regimegegnerinnen in Iran Hungern gegen Haftbedingungen

Narges Mohammadi und Nazanin Zaghari-Ratcliffe sind krank - und aus politischen Gründen in Iran im Gefängnis. Eine rasche Freilassung der Frauen gilt als unwahrscheinlich. Nun wollen sie sich Zugang zu einem Arzt erhungern.
Nazanin Zaghari-Ratcliffe (l.) mit Tochter Gabriella (Archivbild)

Nazanin Zaghari-Ratcliffe (l.) mit Tochter Gabriella (Archivbild)

Foto: AFP/ FREE NAZANIN CAMPAIGN
Narges Mohammadi (Archivbild von 2007)

Narges Mohammadi (Archivbild von 2007)

Foto: Vahid Salemi/ AP