Pfeil nach rechts

London protestiert Iran nimmt britischen Botschafter kurzzeitig fest

Es sei ein "eklatanter Verstoß gegen internationales Recht": Mit deutlichen Worten kritisierte die britische Regierung die kurzzeitige Festnahme ihres Botschafters in Teheran - der soll bei Protesten mitgemischt haben.
In Teheran demonstrierten Menschen nach dem Abschuss der ukrainischen Passiermaschine - am Rande der Proteste wurde der britische Botschafter kurzzeitig festgenommen

In Teheran demonstrierten Menschen nach dem Abschuss der ukrainischen Passiermaschine - am Rande der Proteste wurde der britische Botschafter kurzzeitig festgenommen

Ahmad Halabisaz/ dpa

kko/dpa/Reuters