Parlamentswahlen Iranische Regierung meldet hohe Wahlbeteiligung

Die Parlamentswahl im Iran ist wegen großen Andrangs um sechs Stunden verlängert worden. Nach dem Ende der Wahl sprach das Innenministerium von einer hohen Beteiligung ohne Zwischenfälle.
Iranische Frauen vor einem Wahllokal in Qom, 125 Kilometer südlich der Hauptstadt Teheran

Iranische Frauen vor einem Wahllokal in Qom, 125 Kilometer südlich der Hauptstadt Teheran

Foto: AP/dpa
mka/dpa