Demos gegen schlechte Wirtschaftslage Sicherheitsbehörden warnen Iraner vor weiteren Protesten

In mehreren Städten Irans protestierten Menschen wegen der schlechten Versorgungslage. Die Sicherheitsbehörden kündigen nun ein hartes Eingreifen an, sollte es auch in Teheran zu Kundgebungen kommen.
Polizisten in Teheran (Archivaufnahme)

Polizisten in Teheran (Archivaufnahme)

Foto: Ebrahim Noroozi/ AP
als/dpa
Mehr lesen über