Iran Viele Tote bei Anschlag auf Moschee

Im Südosten Irans sind bei einem Selbstmordattentat nach Berichten staatlicher Medien mindestens 38 Menschen ums Leben gekommen. Der Attentäter hat sich demnach vor einer Moschee, in der schiitische Gläubige beteten, in die Luft gesprengt.
anr/dapd/AFP