Militär korrigiert Angaben Mehrere US-Soldaten wurden bei iranischem Angriff im Irak verletzt

Als Reaktion auf die Tötung von General Soleimani griff Iran am 8. Januar US-Stützpunkte im Irak an. Von Verletzten war zunächst nicht die Rede - jetzt machte das US-Zentralkommando neue Angaben.
Aufräumarbeiten nach dem Raketenangriff: US-Soldaten auf der Ain-al-Asad-Militärbasis im Westirak

Aufräumarbeiten nach dem Raketenangriff: US-Soldaten auf der Ain-al-Asad-Militärbasis im Westirak

AYMAN HENNA/ AFP
mes/dpa/AFP/Reuters