Iranische Exil-Opposition "Es wirkt nur der Abbruch von Handelsbeziehungen"

Irans Regierung knüppelt die Opposition nieder und unterdrückt Berichte aus dem Land. Doch aus den USA senden Exil-Iraner weiter Aufnahmen von Protesten. Pars-TV-Chef Amir Shadjareh spricht im SPIEGEL-ONLINE-Interview über Journalismus und Widerstand - und fordert mehr deutsche Solidarität.
Oppositionsdemo in Teheran (Mitte Juni): Repressionen gegen Berichterstatter

Oppositionsdemo in Teheran (Mitte Juni): Repressionen gegen Berichterstatter

Foto: Getty Images

Republik Iran

Das Interview führte Gregor Peter Schmitz in Los Angeles.
Mehr lesen über Verwandte Artikel