Irans neuer Präsident Rohani kündigt Kampf gegen Sanktionen an

Abkehr vom radikalen Kurs, mehr Rechtsstaat und Freiheit: Bei seiner Amtseinführung gab sich Irans neuer Präsident Rohani fortschrittlich und weltoffen. Der Kleriker kündigte aber auch an, gegen die "ungerechten Sanktionen" des Westens kämpfen zu wollen.
Neuer iranischer Präsident Rohani (am 17. Juni): "Radikalen Kurs vermeiden"

Neuer iranischer Präsident Rohani (am 17. Juni): "Radikalen Kurs vermeiden"

Abedin Taherkenareh/ dpa
bor/AFP/dpa