Gefangene Jesidinnen IS macht Propaganda für Frauen-Versklavung

Mit unfassbarer Brutalität geht der "Islamische Staat" gegen Frauen vor: Jesidinnen, die in Gefangenschaft geraten, werden vergewaltigt und versklavt. Jetzt rechtfertigt sich die Miliz auf absurde Weise.
Jesidische Frauen im Irak: Vom "Islamischen Staat" verschleppt und gegen Lösegeld freigelassen

Jesidische Frauen im Irak: Vom "Islamischen Staat" verschleppt und gegen Lösegeld freigelassen

Foto: SAFIN HAMED/ AFP