Morde und Entführungen "Islamischer Staat" macht Jagd auf Journalisten

Der "Islamische Staat" geht rücksichtslos gegen Reporter vor. Journalisten werden vor die Wahl gestellt: Entweder sie kooperieren mit den Dschihadisten - oder sie sterben.
IS-Milizionäre in Syrien: "Sie zögern nicht, zu kidnappen, zu foltern, und zu ermorden"

IS-Milizionäre in Syrien: "Sie zögern nicht, zu kidnappen, zu foltern, und zu ermorden"

Foto: Uncredited/ AP/dpa
syd