Islam-Debatte in Frankreich Sarkozy wirft die Populismus-Maschine an

Ein bisschen Rechtspopulismus war Frankreichs Präsident Sarkozy noch nie fremd. Mit einer Debatte über Laizismus und Islam will er nun verlorene Sympathien zurückgewinnen. Tatsächlich spaltet er damit die eigene Partei - und bringt alle Religionsgruppen gegen sich auf.
Frankreichs Präsident Sarkozy: Schwere Debatte über Verhältnis von Religion und Staat

Frankreichs Präsident Sarkozy: Schwere Debatte über Verhältnis von Religion und Staat

Foto: PHILIPPE LOPEZ/ AFP