Staaten-Konferenz Islamischer Gipfel erkennt Ost-Jerusalem als Hauptstadt Palästinas an

Wie vom türkischen Staatspräsidenten Erdogan angekündigt, hat ein Sondergipfel islamischer Staaten auf die Jerusalem-Initiative der USA reagiert.


Ein Sondergipfel islamischer Staaten hat als Reaktion auf das umstrittene Vorgehen der USA Ost-Jerusalem als Hauptstadt eines Palästinenserstaates anerkannt.

"Wir verkünden, dass wir den Palästinenserstaat anerkennen, dessen Hauptstadt Ost-Jerusalem ist", zitierte die staatliche türkische Nachrichtenagentur Anadolu aus der Erklärung des Gipfels der Organisation für Islamische Kooperation (OIC) am Mittwoch in Istanbul.

Anlass für das Treffen ist die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch die USA in der vergangenen Woche. Dieser Schritt sei "eine Belohnung für Israel für seine terroristischen Taten", so Gastgeber Recep Tayyip Erdogan. Bereits am Sonntag hatte Erdogan vor Parteifunktionären der AKP dem israelischen Staat Terrorismus vorgeworfen.

Im Gegenzug zu der US-Entscheidung solle nun auch die ganze Welt "das besetzte Jerusalem als die Hauptstadt Palästinas" akzeptieren, so Erdogan. Jerusalem sei "die rote Linie der Muslime". An die USA gewandt sagte Erdogan, das Land solle seinen rechtswidrigen und provokanten Beschluss rückgängig machen.

Sowohl Palästinenser als auch Israelis sehen Jerusalem als ihre Hauptstadt. Sie ist auch Sitz der israelischen Regierung, die palästinensische Autonomiebehörde sitzt in Ramallah im israelisch besetzten Westjordanland.

Erklärvideo: Warum ist Jerusalem so wichtig für die Weltreligionen?

REUTERS/Next

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas betonte, ohne Ost-Jerusalem als Hauptstadt eines palästinensischen Staates werde es keinen Frieden und keine Stabilität in Nahost geben. Die US-Entscheidung verstoße gegen internationales Recht.

Die offizielle Anerkennung durch US-Präsident Donald Trump wurde von Palästinensern und Muslimen weltweit mit großer Empörung aufgenommen. Es kam weltweit zu propalästinensischen Protesten, bei denen auch in Berlin antiisraelische Parolen skandiert und Israel-Fahnen angezündet wurden.

cht/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.