"Islamischer Staat" in Nordsyrien Uno-Chef ruft zum Schutz Kobanes auf

Alle, die die Mittel dazu hätten, sollten sofort zum Schutz der Bevölkerung in Kobane handeln, fordert Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon. IS-Kämpfer sollen in die nordsyrische Stadt eingedrungen sein.
Verzweiflung: Kurden an der türkisch-syrischen Grenze

Verzweiflung: Kurden an der türkisch-syrischen Grenze

ARIS MESSINIS/ AFP
Kampf um Kobane: Terror an der türkischen Grenze
UMIT BEKTAS/ REUTERS
Fotostrecke

Kampf um Kobane: Terror an der türkischen Grenze

anr/vet/dpa/Reuters/AP