Terror in Syrien IS-Miliz lässt 19 Christen gegen Lösegeld frei

Die Uno warnt davor, Lösegeld an Dschihadisten zu zahlen - nun ist offenbar doch Geld geflossen: Kämpfer des "Islamischen Staates" haben 19 der 220 entführten assyrischen Christen gegen eine "Steuer für Nichtmuslime" freigelassen.
Mahnwache in Berlin: Mindestens 200 Christen sind noch in IS-Gefangenschaft

Mahnwache in Berlin: Mindestens 200 Christen sind noch in IS-Gefangenschaft

Foto: Tim Brakemier/ dpa
vet/AFP