Ausbildung für Syriens Rebellen Pentagon investiert 500 Millionen - und bekommt fünf Kämpfer

Eine halbe Milliarde Dollar hat das US-Trainingsprogramm für syrische Rebellen bisher gekostet - doch die Resultate sind jämmerlich. Laut Pentagon sind gerade einmal "vier oder fünf Kämpfer" übrig.
Syrische Rebellen (nahe Damaskus/Symbolbild): "Es ist eine kleine Anzahl"

Syrische Rebellen (nahe Damaskus/Symbolbild): "Es ist eine kleine Anzahl"

Foto: BASSAM KHABIEH/ REUTERS
Foto: SPIEGEL ONLINE
ras