Islands Patt nach der Wahl Piratenpartei mit Regierungsbildung beauftragt

Bei der Parlamentswahl wurde sie nur Dritte, jetzt soll die Piratenpartei fünf Wochen nach der Wahl die Regierung in Island bilden. Zwei Parteien sind bereits gescheitert.
Islands Piraten um Birgitta Jónsdóttir (r.) bei Bekanntgabe der Wahlergebnisse Ende Oktober

Islands Piraten um Birgitta Jónsdóttir (r.) bei Bekanntgabe der Wahlergebnisse Ende Oktober

Birgir Thor Hardarson/ dpa
sun/dpa/AFP
Mehr lesen über
Verwandte Artikel