Politischer Skandal Regierung in Island bricht auseinander

Regierungskrise in Island: Der Vater des Premiers hat sich dafür eingesetzt, das Strafregister eines Sexualverbrechers zu löschen. Die Partei vertuschte das zunächst - nun löst ein Koalitionspartner die Regierung auf.
Bjarni Benediktsson (Archivbild)

Bjarni Benediktsson (Archivbild)

Foto: Kristinn Ingvarsson/ picture alliance / dpa
aev/Reuters