Israel Netanyahu kritisiert EU-Parlament mit Nazi-Vergleich

Israels Premier Netanyahu wehrt sich gegen die Forderung des EU-Parlaments, Waren aus den besetzten Palästinensergebieten zu kennzeichnen - mit einem drastischen Vergleich. Er erinnerte an den Nazi-Boykott jüdischer Produkte.
Ministerpräsident Netanyahu: "Das ist ungerecht"

Ministerpräsident Netanyahu: "Das ist ungerecht"

Foto: Jens Büttner/ dpa
kev/AFP