Niederlage für Israels Regierungschef Netanyahu muss zum Prozessauftakt anwesend sein

Israels Ministerpräsident Netanyahu muss sich wegen Korruptionsvorwürfen vor Gericht verantworten. Dem Prozessbeginn wollte er fernbleiben. Ein entsprechender Antrag seiner Anwälte wurde nun abgelehnt.
Israels Ministerpräsident Netanyahu: Ihm werden Betrug, Untreue und Bestechlichkeit vorgeworfen

Israels Ministerpräsident Netanyahu: Ihm werden Betrug, Untreue und Bestechlichkeit vorgeworfen

Foto: Adina Valman/ AP
asc/AFP