Israel-Besuch Papst ruft zum Kampf gegen Antisemitismus auf

Die Visite ist heikel, jede Geste wird genau beobachtet: Zu Beginn seines Besuchs in Israel hat Benedikt XVI. den Antisemitismus in klaren Worten als "inakzeptabel" und "abscheuerregend" verurteilt. Die wichtigste Station seiner Reise führt den Papst in die zentrale Holocaust-Gedenkstätte.
ler/AP/ddp/dpa
Mehr lesen über