Konflikt im Nahen Osten Palästinenser feuern Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel

Ein Jahr nach Beginn der Proteste am Grenzzaun des Gazastreifens ist die Gewalt am Wochenende wieder eskaliert. Bei Demonstrationen wurden mehrere Palästinenser getötet, anschließend flogen Raketen auf Israel.

MOHAMMED SABER/EPA-EFE/REX

Militante Palästinenser im Gazastreifen haben in der Nacht zum Sonntag erneut Raketen in das israelische Grenzgebiet gefeuert. Israels Armee teilte mit, Panzer hätten als Reaktion mehrere Posten der in dem Küstenstreifen herrschenden Hamas angegriffen. Es habe keine Opfer durch den Raketenbeschuss gegeben, hieß es.

Stunden zuvor waren bei Massenprotesten im Gazastreifen gegen die israelische Besatzung mehrere Palästinenser getötet worden. Zehntausende waren einem Aufruf der Hamas gefolgt, am Jahrestag der massiven Protestwelle erneut zu demonstrieren. Seit dem ersten "Großen Marsch der Rückkehrer" am 30. März 2018 waren bei den wöchentlichen Protesten mindestens 258 Palästinenser und zwei israelische Soldaten getötet worden.

Die jüngsten Konfrontationen erfolgen kurz vor der Parlamentswahl in Israel am 9. April. Der Hardliner und langjährige Ministerpräsident Benjamin Netanyahu kämpft dabei um eine weitere Amtszeit.

Trotz der wieder aufgeflammten Gewalt hat Israel seine Grenzübergänge zum Gazastreifen am Sonntag wieder geöffnet. Der Übergang Eres für Personen und der Übergang Kerem Schalom für Waren seien seit dem Morgen wieder in Betrieb, sagte eine Sprecherin des israelischen Verteidigungsministeriums. Israel hatte die Übergänge am vergangenen Montag nach Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen geschlossen.

bam/AFP/dpa



insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
wunsiedel 31.03.2019
1. Wunsiedel
Ganz ehrlich gemeint: Wer produziert und liefert eigentlich die Raketen im Gazastreifen ?
rrv.vogt 31.03.2019
2. warum
Zitat von wunsiedelGanz ehrlich gemeint: Wer produziert und liefert eigentlich die Raketen im Gazastreifen ?
warum wird darüber nix berichtet , obwohl es sicherlich bekannt ist?
mbockstette 31.03.2019
3.
Zitat von wunsiedelGanz ehrlich gemeint: Wer produziert und liefert eigentlich die Raketen im Gazastreifen ?
Die «Achse des Widerstands»
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.