Israel Stadtverwaltung genehmigt mehr als 500 Siedlerwohnungen in Ost-Jerusalem

566 neue jüdische Wohnungen sollen in Ost-Jerusalem entstehen. Die israelischen Behörden hatten mit den Baugenehmigungen gewartet, bis Donald Trump im Weißen Haus sitzt.
Jüdische Siedlung in Ost-Jerusalem (Hintergrund)

Jüdische Siedlung in Ost-Jerusalem (Hintergrund)

Foto: THOMAS COEX/ AFP
kev/AFP/Reuters