Tödliche Angriffe Der jüdische Terrorismus schockiert Israel

Ein ultraorthodoxer Jude sticht Teilnehmer der Gay-Parade nieder, mutmaßlich radikale Siedler zünden ein Haus an und töten ein Baby: Nach den Anschlägen diskutiert Israel über ein lange verdrängtes Phänomen: jüdischen Terrorismus.
Trauer um Shira Banki in Jerusalem: "Das ist der jüdische IS"

Trauer um Shira Banki in Jerusalem: "Das ist der jüdische IS"

Foto: GALI TIBBON/ AFP