Pfeil nach rechts

Israel Kulturkampf der Ultrafrommen

Militante Ultrareligiöse fordern Geschlechtertrennung in der Öffentlichkeit. Doch Tausende Israelis wehren sich gegen deren wachsenden Einfluss und die zunehmende Diskriminierung von Frauen. Es geht um mehr als Gleichberechtigung - sie kämpfen um den Charakter ihres Staates.
Von Lena Greiner und Gil Yaron
Beit Schemesch: Ein Ultraorthodoxer (links) im Streit mit einem säkularen Israeli

Beit Schemesch: Ein Ultraorthodoxer (links) im Streit mit einem säkularen Israeli

REUTERS