Israel Netanjahu verhindert Rechtsruck in seiner Partei

Mit einem parteiinternen Schachzug hat der israelische Ministerpräsident Netanjahu einen Rückschlag bei den Bemühungen um Friedensgespräche im Nahen Osten verhindert. Durch die Verschiebung von Wahlen wendete er einen Rechtsruck in seinem konservativen Likud-Bündnis ab.
Ministerpräsident Netanjahu: Machtkampf für sich entschieden

Ministerpräsident Netanjahu: Machtkampf für sich entschieden

Foto: Yossi Zeliger/ dpa
mmq/AFP/dpa