Vor Parlamentswahlen Wahlkampfrede Netanyahus durch Raketenangriff unterbrochen

Eine Rede des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu ist am Dienstagabend durch einen Raketenangriff gestört worden. Die Armee teilte mit, militante Palästinenser hätten zwei Raketen auf Israel abgefeuert.
Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu auf einer Pressekonferenz am Dienstag

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu auf einer Pressekonferenz am Dienstag

Foto: Oded Balilty/ dpa
flg/dpa