Netanyahu-Eklat Merkel verteidigt Gabriel

Israels Premier Netanyahu sagte ein Gespräch mit Sigmar Gabriel ab, weil der während seines Besuchs auch mit regierungskritischen Gruppen sprechen wollte. Jetzt äußerte sich der Sprecher der Bundeskanzlerin.
Gabriel und Merkel

Gabriel und Merkel

Foto: Adam Berry/ Getty Images
als/dpa/Reuters