Fotostrecke

Einsatz in den besetzten Gebieten: Israelische Soldaten brechen ihr Schweigen

Foto: Breaking the Silence

Israelische Soldaten in besetzten Gebieten "Wie im Wilden Westen"

Sie verhängen Ausgangssperren, riegeln Dörfer ab, nehmen Zivilisten fest. Israelische Soldaten berichten in einem Buch der Menschenrechtsorganisation Breaking the Silence vom Einsatz in den besetzten Gebieten. Der Vorwurf der Aktivisten: Armee und jüdische Siedler haben ein Willkürregime errichtet.