Italien Berlusconi räumt seinen Posten

Nun macht Silvio Berlusconi doch den Weg frei: Nachdem der bisherige italienische Ministerpräsident sich wochenlang hartnäckig geweigert hatte, seine Niederlage bei der Parlamentswahl einzugestehen, hat er nun klein beigegeben. Er kündigte seinen Rücktritt für Dienstag an.