Italiens Ex-Premier Berlusconi rechtfertigt Bestechung

Ein paar Millionen Euro Schmiergeld, um lukrative Rüstungsgeschäfte auf den Weg zu bringen? Nichts Anrüchiges, findet der wahlkämpfende italienische Ex-Premier Berlusconi - und nimmt damit den Chef des Rüstungskonzerns Finmeccanica in Schutz, gegen den wegen Bestechung ermittelt wird.
Silvio Berlusconi: "Das ist kein Verbrechen"

Silvio Berlusconi: "Das ist kein Verbrechen"

Mauro Scrobogna/ AP
hen
Mehr lesen über