Italien Palermos Bürgermeister widersetzt sich harter Einwanderungspolitik

Italien steht im Umgang mit Flüchtlingen für eine harte Linie. Der Bürgermeister von Palermo bezeichnete ein neues Gesetzpaket nun als "unmenschlich" - und will einige Vorgaben außer Kraft setzen.
Leoluca Orlando, Bürgermeister von Palermo

Leoluca Orlando, Bürgermeister von Palermo

Foto: imago/ Metodi Popow
aev/AFP