Italien "Diciotti" legt in Sizilien an - Flüchtlinge dürfen Schiff nicht verlassen

Nach tagelangem Streit mit Malta hat Italien ein Schiff mit 177 Flüchtlingen an Bord in Sizilien anlegen lassen. Die Menschen dürfen allerdings nicht an Land gehen, solange es keine "Antworten von Europa" gebe.
Die "Diciotti" im Hafen von Catania

Die "Diciotti" im Hafen von Catania

Foto: ORIETTA SCARDINO/EPA-EFE/REX/Shutterstock
aar/dpa/Reuters