Pfeil nach rechts

Rettungsschiff "Alan Kurdi" darf in italienischen Hafen einlaufen

Die "Alan Kurdi" hat auf dem Mittelmeer 32 Migranten von einem überfüllten Kunststoffboot geborgen. Darunter sind auch eine schwangere Frau sowie zehn Kinder. Am Sonntag sollen sie an Land gehen.
Unter den Geretteten sind nach Angaben von Sea Eye zehn Kinder und eine schwangere Frau

Unter den Geretteten sind nach Angaben von Sea Eye zehn Kinder und eine schwangere Frau

Sally Hayden/SOPA Images via ZUMA Wire/dpa
kko/dpa