Präsidentenwahl in Italien Fünf für Totti

Francesco Totti ist Italiens liebster Fußballer - und auch in der Politik hat er Fans. Bei der Wahl eines neuen Staatspräsidenten erhielt der Kapitän des AS Rom überraschend fünf Stimmen. Leider ungültig.
Francesco Totti (beim Römer Stadtderby am 11. Januar:) Fans in der Politik

Francesco Totti (beim Römer Stadtderby am 11. Januar:) Fans in der Politik

Foto: TIZIANA FABI/ AFP
Fotostrecke

Italien: Kaffee statt Urnengang

Foto: © Alessandro Bianchi / Reuters/ REUTERS
fab
Mehr lesen über Verwandte Artikel