Süditalien Kalabriens Parlamentspräsident wegen mutmaßlicher Verbindungen zur Mafia festgenommen

Ein hochrangiger italienischer Politiker soll der Mafia im Gegenzug für Hilfe im Wahlkampf illegal Genehmigungen erteilt haben. Nun wurde der Parlamentspräsident Kalabriens zusammen mit weiteren Verdächtigen verhaftet.
Anti-Mafia-Einsatz in Kalabrien (Archivbild)

Anti-Mafia-Einsatz in Kalabrien (Archivbild)

Foto: A1809 epa ansa Cufari/ dpa
fek/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel