Regionalwahlen Italiens Linke verteidigt Hochburg Toskana

Niederlage für die Rechten bei der ersten Regionalwahl nach dem Corona-Lockdown: In der Toskana siegten laut Hochrechnungen die Sozialdemokraten.
In Feierstimmung: Wahlsieger Eugenio Giani (r.)

In Feierstimmung: Wahlsieger Eugenio Giani (r.)

Foto: CLAUDIO GIOVANNINI/EPA-EFE/Shutterstock
als/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel