Mittelmeer Italienische Marine greift 4000 Bootsflüchtlinge auf

Mit dem besseren Wetter im Frühling wächst die Zahl der Flüchtlinge im Mittelmeer rasant. Allein in den letzten beiden Tagen griff die italienische Marine 4000 Menschen aus teilweise seeuntüchtigen Booten auf. "Der Notstand wird immer größer", klagt Innenminister Alfano.
Rettungsaktion im Mittelmeer: Seit Jahresbeginn kamen 15.000 Bootsflüchtlinge

Rettungsaktion im Mittelmeer: Seit Jahresbeginn kamen 15.000 Bootsflüchtlinge

Foto: ROPI/ Italian Navy
ler/dpa/AFP