Trotz Todesdrohungen Italiens Innenminister lässt Schutz für Mafia-Kritiker Saviano prüfen

Der italienische Bestsellerautor und Anti-Mafia-Aktivist Roberto Saviano braucht Personenschutz. Innenminister Matteo Salvini stellt den nun in Frage. Der Grund: Saviano sei viel im Ausland.
Roberto Saviano

Roberto Saviano

Sean Gallup/ Getty Images
dop/dpa