Nach Renzis Rücktritt Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden

Nach dem Rücktritt von Matteo Renzi bekommt Italien einen neuen Premier: Außenminister Paolo Gentiloni wurde mit der Regierungsbildung beauftragt. Er gilt als besonnener Vertreter im oft turbulenten italienischen Politikbetrieb.
Paolo Gentiloni

Paolo Gentiloni

ALESSANDRO BIANCHI/ REUTERS
dab/dpa