Flüchtlinge, Finanzen, Koalitionsstreit Dauerzoff lähmt Italiens Regierung

Die italienische Regierung verstrickt sich in endlosen Streit: Kaum ist das "Sea Watch"-Flüchtlingsproblem halbwegs gelöst, beginnt die nächste Krisensitzung. Wie lange lässt sich das Land so noch regieren?
Wandbild der Vizepremiers Luigi Di Maio (links) und Matteo Salvini

Wandbild der Vizepremiers Luigi Di Maio (links) und Matteo Salvini

Foto: Luca Bruno/ AP