Pfeil nach rechts

Regierungsbildung in Italien Sozialdemokraten erwägen Koalition mit Fünf-Sterne-Bewegung

Schnell war klar, dass die Regierungsbildung in Italien problematisch werden dürfte. Nun deutet sich ein unerwartetes Bündnis an: Die Sozialdemokraten gehen auf die populistische Fünf-Sterne-Bewegung zu.
Chef der Demokratischen Partei, Maurizio Martina

Chef der Demokratischen Partei, Maurizio Martina

AFP
bam/AFP