Italiens Migrantendebatte Die Fake-Invasion

Gefälschte Fotos, verdrehte Zahlen und erfundene Vorfälle: In Italien wird die Flüchtlingsdebatte immer grotesker. Hinter den vermeintlichen Nachrichten stecken politische und finanzielle Interessen.
Italiens Innenminister Salvini als Gast in einer Fernsehsendung

Italiens Innenminister Salvini als Gast in einer Fernsehsendung

Foto: Angelo Carconi/ dpa