Geplante Gesetzesänderung Uno warnt vor politisch geschürtem Hass in Italien

Italiens Regierung verfolgt einen harten Kurs in der Einwanderungspolitik. Die Uno-Organisation OHCHR hat das ungewöhnlich harsch kritisiert - und fordert Rom dazu auf, eine geplante Gesetzesänderung zu überdenken.
Italienische Polizei bei Personenkontrolle während der Räumung des Migrantencamps Baobab in Rom

Italienische Polizei bei Personenkontrolle während der Räumung des Migrantencamps Baobab in Rom

Foto: MASSIMO PERCOSSI/EPA-EFE/REX
asc