Italien Regierung entschärft Salvinis Antimigrationsgesetze

Geringere Geldstrafen für Seenotretter, höhere Hürden für das Abweisen von Schutzsuchenden: Italien mildert das Maßnahmenpaket von Ex-Innenminister Salvini ab. Und will künftig bei der Integration nachbessern.
Das deutsche Rettungsschiff "Sea-Watch 4", das Ende September im Hafen von Palermo festgesetzt wurde

Das deutsche Rettungsschiff "Sea-Watch 4", das Ende September im Hafen von Palermo festgesetzt wurde

Foto: Chris Grodotzki / dpa
mrc/dpa